Sie sind hier: Startseite Partner
Artikelaktionen

Partner

Das MIDAS-Projekt, aus dem filmarchives online hervorgangen ist, wird von insgesamt 18 Institutionen unter der Leitung des Deutschen Filminstituts – DIF getragen. Hier finden Sie allgemeine Informationen zu den beteiligten Einrichtungen, zu ihren Aufgaben und Zielen, ihren Sammlungen, Schwerpunkten und Projekten sowie ihren Entstehungsgeschichten.

British Film Institute (BFI)


Das 1933 gegründete British Film Institute ist mit mehr als 150.000 Filmen und über 600.000 TV-Sendungen eines der größten Filmarchive weltweit.
Mehr…
 

Bundesarchiv / Filmarchiv (BArch)

Die Abteilung Filmarchiv des Bundesarchivs dokumentiert mehr als 100 Jahre deutsche Filmgeschichte. Sie ist eines der größten Archive dieser Art in der Welt und das zentrale deutsche Filmarchiv.
Mehr…
 

CINEMATEK - Royal Belgian Film Archive (CRB)

Das Königliche Belgische Filmarchiv (Cinémathèque Royale de Belgique, seit 2009 in CINEMATEK umbenannt) wurde 1938 von Henri Storck, André Thirifays und Pierre Vermeylen gegründet. Seitdem ist eine Sammlung mit ästhetisch, technisch und historisch wertvollen Filmen aufgebaut worden.
Mehr…
 

Cineteca del Comune di Bologna (CCB)


Das Archiv der Cineteca del Comune di Bologna hält mehr als 18.000 Filme und ist ein international beachtetes Zentrum für die Konservierung und Restauration von Filmen.
Mehr…
 

DEFA Stiftung

Die DEFA-Stiftung hält die gesamte Kinoproduktion der DDR-Filmstudios und darüber hinaus ein umfangreiches Archiv audiovisueller Zeitzeugenberichte.
Mehr…
 

Deutsche Kinemathek - Museum fĂĽr Film und Fernsehen (SDK)

Seit ihrer Entstehung im Jahr 1963 hat die Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen umfassende Indexe zu Filmgeschichte, Filmtechnik, Kino und Fernsehen erstellt. Das Archiv der Kinemathek umfasst rund 12.000 deutsche und ausländische Filme, sowohl mit als auch ohne Ton.
Mehr…
 

Deutsches Filminstitut - DIF


Das 1949 gegründete Deutsche Filminstitut – DIF e. V. ist die älteste deutsche filmwissenschaftliche Institution und darüber hinaus eine der größten Kinematheken in Deutschland.
Mehr…
 

Fondazione Cineteca Italiana (FCI)

Die Fondazione Cineteca Italiana ist im Besitz von rund 20.000 Filmen aus aller Welt, die die Entwicklung der Filmgeschichte von ihrem Beginn bis heute spiegeln.
Mehr…
 

IWF Wissen und Medien


Ăśbertragung der Medien der IWF gGmbH i.L. an die Technische Informationsbibliothek (TIB)
Mehr…
 

LICHTSPIEL - Kinemathek Bern (LS)

Die LICHTSPIEL - Kinemathek Bern baut seit dem Jahr 2000 ein Archiv fĂĽr lokale Filme und wichtige Werke der Filmgeschichte auf. Grundlage ist die kinematographische Sammlung des Berner Filmtechnikers Walter A. Ritschard.
Mehr…
 

Lithuanian Central State Archive (LCVA)

Das Staatsarchiv Lietuvos Centrinis Valstybės Archyvas (LCVA) ist die größte archivarische Institution Litauens. Sie ist der Archivabteilung der litauischen Regierung zugeordnet und hauptsächlich mit dem Sammeln und Bewahren schriftlicher und audiovisueller Dokumente für zukünftige Generationen befasst, die dauerhaft öffentlich zugänglich gemacht werden.
Mehr…
 

Magyar Nemzeti FilmarchĂ­vum (MNFA)

Das ungarische nationale Filmarchiv Magyar Nemzeti Filmarchívum geht auf eine Idee von Béla Balázs zurück. Heute ist das Archiv im Besitz der größten Filmsammlung in Ungarn.
Mehr…
 

Národní filmový archiv (NFA)


Das 1943 gegründete Národní filmový archiv ist eines der weltweit größten Filmarchive. Den Schwerpunkt der Sammlung bilden tschechische Spielfilme, von denen außergewöhnlich viele Stummfilme erhalten werden konnten.
Mehr…
 

Nasjonalbiblioteket (NB)

The National Library of Norway is responsible for collecting, preserving and restoring the Norwegian film heritage in order to make it available for research and documentation. Its collections include more than 21.000 titles of different formats, genres and origins.
Mehr…
 

eye Film Institute Netherlands (NFM)


The Nederlands Filmmuseum, which is contributing catalogue data to filmarchives online underwent a merger with Holland Film, the Netherlands Institute for Film Education and the Filmbank. On December 31, 2009, the four institutions pooled their resources to form a new organization under the name eye Film Institute Netherlands. With this merger, the Dutch film world has gained a sector-wide umbrella institute that works to support national cinema culture.
Mehr…
 

reelport.com (REEL)

Die in Köln beheimatete b2b-Plattform reelport.com ist die bislang einzige, die einen vollständig digitalen Einreichprozess für Filmemacher und Produzenten, Festivals und Einkäufer ermöglicht.
Mehr…
 

Slovenska kinoteka (SK)

Die Slovenska kinoteka ist eine relativ junge Institution, die am Aufbau einer Sammlung wichtiger Werke der Filmgeschichte arbeitet.
Mehr…
 

Tainiothiki tis Ellados (TTE)


Das 1950 in Athen gegründete Filmarchiv Tainiothiki tis Ellados ist im Besitz der größten und bedeutendsten Filmsammlung in Griechenland.
Mehr…