You are here: Home
Document Actions

Details

Strasse ohne Wiederkehr   [Original Title]

Country of Origin: German Federal Republic
Year of origin: 1974
Genre: Documentary Film
Locations of shooting: n/a

Credits
Director: Herbert M. Franck
Production company: Franck-Film Production
Director of photography: Horst Nagel
Music: Ingfried Hoffmann
Assistant producer: Michael Beier


Keywords: Atomenergie, Industriefilm, Kernkraft, Konsum, Su Kramer, Technik, Umweltverschmutzung
Industrie- / Propagandafilm über die Vorteile der Kernenergie.
Eingeführt wird das Thema von der bekannten Schlager- und Popsängerin Su Kramer, die das Titellied 'Strasse ohne Wiederkehr' singt.
In Interviews mit Menschen auf der Strasse wird festgestellt, dass die meisten der Technik die Schuld für die Umweltverschmutzung geben. Der Film stellt sich jedoch gegen diese Technikfeindlichkeit, indem er betont, dass es ja die Technik war, die den Menschen das heutige Leben überhaupt möglich gemacht hat und, dass die Menschen nicht auf diese Fortschritte verzichten, sondern immer mehr konsumieren wollen.
Der Film argumentiert, dass die Kernkraft die einzige Möglichkeit sei, um diese Art von Wohlstand zu erlauben, ohne der Umwelt zu schaden.
Die Technik - in Form der Kernkraft - soll dementsprechend dazu verwendet werden, die drei wichtigsten Elemente für den Menschen zu schützen: Luft, Wasser, Boden.

Version 1
Language: n/a
Sound: Sound film
Aspect: 1:1,33
Duration: 30 min

» 
Length 326.40 m Request Copy Button
request copy
Copy Type Positive
Base Acetate