You are here: Home
Document Actions

Details

Jydsk Marked   [Original Title]

Jülländischer Markt   [Other Title]
Country of Origin: Denmark
Year of origin: 1964
Genre: Feature Film
Locations of shooting: n/a

Credits
Director: Gottruo
  Christensen
  Schiby
Actor: Tove Rasmussen
  Niels oq Sören


Ein Viehhändler zieht nach der Arbeit auf dem Markt in die Bar. Nach ein, zwei Bieren folgt er einer Prostituierten aufs Zimmer. Er streckt zwei Noten hin und bekommt ein Schnaps. Als er der Frau näher kommt, geht die Türe auf und ein Mann tritt, zur Musik von Beethovens 9., herein. Es entsteht eine grobe, aber filmisch sehr amateurhafte Schlägerei. Die Frau nutzt die Ablenkung um dem Viehhändler alles Geld aus der Tasche zu ziehen. Sie verstaut alles in einem Nylonstrumpf. Dann sehen wir den Viehhändler auf der Aussentreppe sitzen. Er geht weiter in die nächste Bar, setzt sich neben eine Frau und trinkt erneut. Wieder will er die Frau auf ein Getränk einladen, doch er findet kein Geld im Geldbeutel. Dann scheint er sich wieder erinnern zu können und zieht aus seinem Hemd den prall mit Noten gefüllten Nylonstrumpf hervor. Alle Frauen um ihn herum, strecken ihre Hände danach aus. Wie er zum Strumpf kam, ist unklar.
Gut möglich, dass dieser Film eine Anspielung auf das Verhalten der Viehhändler dieser Region sein soll. Vielleicht waren seine Kuhhandel genauso unerklärlich.

Version 1
Language: n/a
Sound: Sound film
Aspect: 1:1,33
Duration: 14 min

» 
Length 150.90 m Request Copy Button
request copy
Copy Type Positive
Base Acetate



Version 2
Language: n/a
Sound: Sound film
Aspect: 1:1,33
Duration: 14 min

» 
Length 150 m Request Copy Button
request copy
Copy Type Positive
Base Acetate