Nacházíte se zde: Úvod

Details

Angriff des Infanterie-Regiments 17 auf Warschau   [Original Title]

ZemÄ›: Germany
Rok: 1939
Žánr: Educational film
Exteriéry: Warschau (Polen)

Titulky:
Production Company: Heeresfilmstelle

Klíčová slova: 1939, Angriffsbefehl, Artillerie, Bataillon, Deutsche Armee, Feldhaubitze, Fort Szczesliwicki (Warschau), Infanterie, Kampfeinsatz, Krieg, Kriegsgefangene, Landstreitkräfte (Heer), Militär (Militärwesen; Reichswehr; Wehrmacht; Nationale Volksarmee/NVA; Bundeswehr), Polen, Vormarsch, Warschau (Polen), Wlochy (Warschauer Vorort), Zerstörung, Zivilisten, Zweiter Weltkrieg
Es wechseln Trick- mit Realaufnahmen, eingeleitet durch genaue Zwischentexte.
Karte zeigt die Größe Warschaus mit den Vororten Wlochy und dem Fort Szczesliwicki.
Titel: "IR 17 wird in der Nacht vom 24./ 25. 9. in den Bereitstellungsraum zum Angriff auf Warschau vorgezogen": Trick zeigt Vormarsch bis zum Fort.
Titel: "Am 25.09. werden die Angriffsvorbereitungen getroffen und die Gefechtstreifen festgelegt": Trick zeigt Angriffsgelände sowie Stellung des IR 74 und IR 82.
Titel: "Schwere Infanteriewaffen und Artillerie gehen in Stellung und schieĂźen sich ein": Entsprechende Aufnahmen, dicke Rauchwolken ĂĽber Angriffsgebiet. Trick zeigt Lage der polnischen Feldstellungen.
Titel: "Zeilpunkte werden festgelegt": Durch Trickaufnahmen gekennzeichnet.
Titel: "Wortlaut des Angriffsbefehls und Befehl zur Kampfführung": "Angriffsbefehl: Vor der Front des Regiments aufgebaute Feldstellungen im Verlauf der Zielpunkte 625, 624 und 623 erkannt. Überläufer berichten von starker Besetzung. IR 17 greift am 26.9. um 8 Uhr die polnischen Stellungen an und stößt in seinem Gefechtstreifen bis zum Zielpunkt 636 vor. Kampfführung: III. Jg. und II. IR 17 arbeiten sich von 7.45 bis 8.00 im Schutze des Artilleriefeuers bis an die vorderste feindliche Widerstandslinie, um mit Vorverlegen des Artilleriefeuers um 8.00 in die feindliche Stellung einzubrechen."
Titel: "Die Nacht vom 25./ 26.9. bleibt ruhig. Im Morgengrauen unternehmen die Polen einen Ausfall, der im Abwehrfeuer unserer Infanterie liegenbleibt": Trick zeigt Angriff und Abwehr der polnischen Streitkräfte.
Titel: "Von 6.30 bis 7.30 schieben sich die Einheiten in die vordersten Bereitstellungsräume. Gefechtstände werden vorverlegt"
Titel: "6.30 bis 8.00": Trick zeigt den Vormarsch.
Titel: "Zugeteilte und auf Zusammenarbeit angewiesene Artillerie steigert von 7.45 bis 8.00 ihr Feuer zur Vorbereitung des Angriffs zum Zerstörungsfeuer": Trick zeigt Angriffsziele, Artillerie eröffnet das Feuer.
Titel: "Um 8.00 wird das Artilleriefeuer vorverlegt": Entspechende Trickaufnahmen des Zielgebiets.
Titel: "11. Kompanie rĂĽckt an": Trick zeigt den Vormarsch, dann entsprechende Realaufnahmen, Rauchwolken ĂĽber dem Angriffsgebiet, vorrĂĽckende Soldaten, auf Beobachtungsposten.
Titel: "Linker FlĂĽgel bleibt im polnischen Flankenfeuer liegen. Artillerie wird dagegen eingesetzt": Entsprechende Trickaufnahmen.
Titel: "Masse der 9. Kompanie wird links neben die 11. Kompanie eingesetzt"
Titel: "Dabei werden polnische Überläufer gefangen genommen": Gruppe polnischer Überläufer mit erhobenen Händen und weißer Fahne wird von deutschen Soldaten abgeführt.
Titel: "Um 13.00 bricht der rechte FlĂĽgel der 11. Kompanie in die polnische Stellung bei Zielpunkt 625 ein": Trick zeigt den Vormarsch, dann kurze Realaufnahmen.
Titel: "Die 11. Kompanie wird entlang der Grenze zum IR 82 rechts neben die 11. Kompanie eingesetzt": Entsprechende Trickaufnahmen, dann vorrückende Soldaten im Gelände, Abtransport eines Verwundeten.
Titel: "1. Kompanie wird dem III. Jg. Btl. unterstellt": Trick zeigt VorrĂĽcken des Batallions.
Titel: "Im Schießstand beim Fort werden Polen gefangen genommen, die sich dort versteckt haben. Im Innenhof eines Gehöftes werden polnische Gefangene von deutschen Soldaten bewacht"
Titel: "Schwere Infanteriewaffen und eine leichte Feldhaubitze gehen vor": Entsprechnde Aufnahmen vom Vormarsch an einer Bahnlinie, dann zerstörte Wohnblocks, zerstörte Straßenbahn.
Titel: "In engster Zusammenarbeit mit diesen Waffen kämpfen sich die Jägerkompanien bis zum Zielpunkt 627 vor": Trick zeigt den Vormarsch.
Titel: "1. Zug der 1. Kompanie wird der 11. Kompanie unterstellt": Trick zeigt den Marschweg des Zugs bis zur Kompanie. Deutsche Soldaten rĂĽcken auf offenem Feld vor.
Titel: "Um 15.00 ist der Zielpunkt 627 erreicht. Die vorderen Gräben und Sperren polnischen Stellungen sind genommen. Deutsche Artillerie in Stellung (neben der zerstörten Straßenbahn). Polnische Zivilisten erreichen diese Stellung"
Titel: "Flüchtlinge werden nach Waffen durchsucht": Deutsche Artillerie in Stellung (neben der zerstörten Straßenbahn). Polnische Zivilisten erreichen diese Stellung.
Titel: "Flüchtlinge werden nach Waffen durchsucht": Deutsche Soldaten durchsuchen die Flüchtlinge. Im Hintergrund Brände, zerstörte Häuser und Bahnlinien.

Version 1
Jazyková verze: deu
Zvuk: n/a
Aspect: n/a
Minutáž: n/a

» 
DĂ©lka: n/a Request Copy Button
request copy
Druh nosiÄŤe: n/a
Druh materiálu: n/a
Copyright Information Bundesrepublik Deutschland