Sie sind hier: Startseite

Details

Der Augenzeuge 1959/A 69   [Original Title]

Land: German Democratic Republic
Produktionsjahr: 1959
Genre: Documentary Film
Drehort: n/a

Credits:
Production Company: DEFA


ÔÇ×Kunst ist WaffeÔÇť - Premiere der B├╝hnenfassung ÔÇ×Der Hauptmann von K├ÂlnÔÇť von Slatan Dudow, Michael Tschesno-Hell ÔÇô in der Regie von Otto Tausig, mit Rolf Ludwig in der Hauptrolle als Hans-Albert Hauptmann am 15.5.1959 an der Berliner Volksb├╝hne: verschiedene Ausschnitte mit u.a. Rolf Ludwig, Franz Kutschera, Hans Ulrich, Sylva Sch├╝ler, Horst Sch├Ân, Wolfram Handel

3 Jahre Verbot der Kommunistischen Partei Deutschlands am 17.8.1959 in der Bundesrepublik Deutschland - regelm├Ą├čig erscheinende Betriebszeitungen und das Zentralorgan ÔÇ×Freies VolkÔÇť fordern die Legalit├Ąt der KPD

Hamburg-Eppendorf, Tarpenbeckstra├če 66 Haus, in dem Ernst Th├Ąlmann wohnte, wurde zum Museum f├╝r den am 18.8.1944 im Konzentrationslager Buchenwald ermordeten Arbeiterf├╝hrer: Au├čenfassade des Hauses in der Tarpenbeckstra├če 66; Gedenktafel daran; darunter liegt ein Kranz mit 2 Schleifen; Stra├čenpassanten lesen die Aufschriften; 2 Schleifen eines weiteren Kranzes; Passanten stehen vor den Kr├Ąnzen; ein kleines M├Ądchen legt einen Blumenstrau├č vor die Kr├Ąnze

!FREMDMATERIAL! - Im Toplitzsee in ├ľsterreich wurden falsche Pfundnoten der SS (Schutz-Staffel) entdeckt, die von einem Todeskommando im Block 19 des Konzentrationslagers Sachsenhausen hergestellt werden mussten und mit deren Hilfe der Verlauf des 2. Weltkriegs beeinflusst werden sollte: Mann am Monitor schaut auf im Wasser liegende, falsche Pfundnoten; eine Kiste mit Geld wird im Auftrag einer westdeutschen Illustrierten aus dem Wasser geborgen; Taucher bef├Ârdern weitere Notenb├╝ndel an die Oberfl├Ąche; am Ufer stehen viele Zuschauer; eine Kiste voller falscher Pfundnoten

ÔÇ×Alle K├Âpfe, alle H├Ąnde...ÔÇť - Rekonstruktionen durch Verbesserungsvorschl├Ąge im VEB Vergaserfabrik Berlin bei der Enddrahtung von Schwimmergeh├Ąuse f├╝r Autos mit einem Gewinn pro Jahr von 40 000 Mark: Arbeiterinnen entdrahten per Hand St├╝ck f├╝r St├╝ck unebene Vergasergeh├Ąuse; M├Ąnner legen unverdrahtete Geh├Ąuse in eine Trommel; dazu kommen Steine, Spezialreinigungspulver und Wasser; sie wird geschlossen; nach Beendigung f├Ąllt der Inhalt in einen Transportwagen; Kontrolle der blanken Geh├Ąuse

ÔÇ×Sport im BildÔÇť - II. Internationales Armeesportfest vom 21.-23.8.1959 im Berliner Ludwig-Jahn-Sportpark in der Cantianstra├če: Boxvergleichskampf zwischen Armeeclub Honved, Budapest, und dem ASK Vorw├Ąrts;
Mittelgewichts-Klasse - der Ungar Kun gegen den DDR-Sportler Ren├ę Suetovius (SC Chemie Halle); unter den Zuschauern Generaloberst Willi Stoph (Minister f├╝r Nationale Verteidigung)

Hauptveranstaltungen im Ludwig-Jahn-Stadion am 22./23.8.1959 mit Massen├╝bungen, Leichtathletikvergleichskampf zwischen Dukla Prag und ASK Vorw├Ąrts Berlin sowie unter Teilnahme anderer ausl├Ąndischer Armeesportler: Massen├╝bungen mit Balken; 100 m-Lauf der M├Ąnner: Sieg der L├Ąufer aus der CSR; Kugelsto├čen des Tschechoslowaken Jiri Skobla, Prag; Sieg mit 16,84 m; Dreisprung und Sieg f├╝r den sowjetischen Sportler Tschen; 1500-Lauf der M├Ąnner u.a. Siegfried Valentin (DDR) und Stanislav Jungwirth (CSR); Beifall u.a. Generaloberst Willi Stoph; Sieger Siegfried Valentin; ihm gratuliert Stanislav Jungwirth

53. Stra├čenrennen ÔÇ×Rund um BerlinÔÇť am 23.8.1959 ├╝ber 185,4 km mit 190 Teilnehmern und Ankunft im Ludwig-Jahn-Sportpark: Fahrerfeld auf der Stra├če; Ortsschild ÔÇťGro├č-Berlin Ortsteil MalchowÔÇť; an der Stadioneinfahrt mit gro├čem Vorsprung Klaus Ampler (BSC Empor Rostock); er ├╝berquert als erster die Ziellinie; Verfolgerfeld im Stadion, angef├╝hrt vom neuen Weltmeister im Amateur-Stra├čenradrennen Gustav-Adolf Schur; Ehrenrunde f├╝r Klaus Ampler u.a.

Fu├čball-Vergleichskampf DDR-Armee-Nachwuchs und Honved Dozsa (Ungarn): Ausschnitte aus dem Spiel

Version 1
Sprache: n/a
Ton: n/a
Bildformat: n/a
Dauer: n/a

» Complete Film
Kopiel├Ąnge: n/a Request Copy Button
Kopie anfordern
Kopietyp: n/a
Filmmaterial: n/a
Copyright Information DEFA-Stiftung
Lizenzinformation: Film kann lizensiert werden