Nacházíte se zde: Úvod

Details

FĂĽr Gleichberechtigung, GlĂĽck und Frieden   [Original Title]

ZemÄ›: German Democratic Republic
Rok: 1953
Žánr: Reportage film
Exteriéry: n/a

Titulky:
Distribution: ProgreĂź-Filmvertrieb
Producer: DEFA-Studio fĂĽr Wochenschau und Dokumentarfilme

Director: Wernfried HĂĽbel
  Ella Ensink
Camera operator: Archivmaterial dänischer Kameraleute
Editing: Ella Ensink

Klíčová slova: Dänemark, Kopenhagen, Sporthalle, Frauen, Frauenarbeit, Kongress, Politik
Kopenhagen: Hier findet im Juni 1953 der Weltkongreß der Frauen statt. Stadtaufnahmen. Frauen aus aller Welt treffen in der großen Halle des Sportpalastes ein. Eine Frau spricht im Namen des dänischen vorbereitenden Komitees die Begrüßungsworte. Dann nimmt das Präsidium, angeführt von der Präsidentin der internationalen demokratischen Frauenföderation, Madame Eugénie Cotton, die Tribüne ein. Im Namen der IDFF begrüßt Madame Cotton alle Teilnehmerinnen. Das erste Referat hält die Präsidentin der schwedischen Frauenbewegung. Diskussion der Frauen in den Straßen der dänischen Hauptstadt. Zwischen ihnen und der Bevölkerung herrscht ein herzlicher Kontakt, Hände werden geschüttelt. Die Frauen wollen nicht nur die Seheswürdigkeiten der Stadt besichtigen, sondern auch die Lebensbedingungen der dänischen Arbeiterschaft studieren. Sie besuchen die Hinterhöfe der Arbeiterwohngegenden. Dann besichtigen sie einen Betrieb und besprechen mit den Arbeitern deren Erfahrungen über die Gewerkschaftsarbeit. - Wieder in der Sporthalle. Madame Cotton hält das 2. Referat des Kongresses über die Auswirkungen und die Perspektiven der Aktion der Frauen zur Verteidigung des Friedens und die Interessen der Frauen und Kinder. Auch hier sprechen anschließend wieder Frauen der veschiedensten Länder und Kontinente und bekunden ihren Willen zum Frieden. In einer Arbeitspause besuchen die Delegierten dänische Werftarbeiter. Wieder Aufnahmen aus dem Kongress, es werden die Probleme einzelner Länder aufgezählt und dazu die entsprechenden Delegierten gezeigt. Die Frauen Pakistans überreichen Mademoiselle Cotton eine Kette zum Geschenk. Die Fahnen Malaysias, Koreas und Vietnams werden feierlich auf der Tribüne hochgehalten, während die Botschaften auf Tonband abgehört werden, denn den Delegationen war die Einreise von der dänischen Regierung verweigert worden. - Frauen besuchen ein Kinderheim. - Die Frauen von der dänischen Bevölkerung herzlich begrüßt. Kundgebung im Freien. Die Fahnen von Korea, Malaysia und Vietnam werden stürmisch umjubelt. - Ein Kinderchor singt vor Beginn der nächsten Kongreß-Sitzung. Dänische Arbeiter schenken dem Kongress als Symbol eine Friedenstaube aus kostbarem Material. Zum Schluß verfassen die Frauen der Welt eine Resolution, deren einzelne Punkte aufgezählt werden. (bricht ab)

Quelle: ErschlieĂźungsprotokoll Koblenz

Version 1
Jazyková verze: deu
Zvuk: n/a
Aspect: n/a
Minutáž: n/a

» 
DĂ©lka: n/a Request Copy Button
request copy
Druh nosiÄŤe: n/a
Druh materiálu: n/a