Sie sind hier: Startseite

Details

Der Augenzeuge 1959/A 65   [Original Title]

Land: German Democratic Republic
Produktionsjahr: 1959
Genre: Documentary Film
Drehort: n/a

Credits:
Production Company: DEFA


RĂŒckkehr der DDR-Delegation nach der 2. Phase der Genfer Außenminister-Konferenz der GroßmĂ€chte und beider deutscher Staaten am 7.8.1959 auf dem Berliner Ostbahnhof: Empfangsdelegation auf dem Bahnsteig im Ostbahnhof; unter den Wartenden Sepp Schwab (Stellvertreter des Ministers fĂŒr AuswĂ€rtige Angelegenheiten); Einfahrt des Zuges; DDR-Minister fĂŒr AuswĂ€rtige Angelegenheiten und Delegationsleiter Dr. Lothar Bolz und sein Stellvertreter, StaatssekretĂ€r Otto Winzer steigen aus; StaatssekretĂ€r Dr. Heinrich Toeplitz; im Empfangskomitee auch Karl Maron (Minister des Innern der DDR), Hans Jendretzky (StaatssekretĂ€r) und Dr. Hans Loch (Vorsitzender der LDPD und Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates); Dr. Lothar Bolz berichtet ĂŒber die Ergebnisse in Genf

Abflug von Delegationsmitgliedern der GroßmĂ€chte nach der Konferenz in Genf: Abreise des amerikanischen Außenministers Christian A. Herter, von der Gangway des Flugzeugs winkend; des sowjetischen Außenministers Andrej Andrejewitsch Gromyko; wird von salutierendem sowjetischen Offizier verabschiedet; geht mit Begleitpersonen auf die Gangway eines bereitstehenden Flugzeugs zu; davor eine Vielzahl von aufgebauten Kameras; Gromyko winkt oben auf der Gangway mit dem Hut

Bilder von den Delegationen auf der letzten Vollsitzung der Genfer Außenminister-Konferenz der GroßmĂ€chte und beider deutscher Staaten am 5.8.1959: Britische Delegation mit Außenminister Selwyn Lloyd; daneben die US-Delegation mit Außenminister Christian A. Herter; DDR-Delegation mit dem Minister fĂŒr AuswĂ€rtige Angelegenheiten, Dr. Lothar Bolz, seinem Stellvertreter, StaatssekretĂ€r Otto Winzer, StaatssekretĂ€r Dr. Heinrich Toeplitz, Peter Florin (Vorsitzender des Ausschusses fĂŒr AuswĂ€rtige Angelegenhei- ten der Volkskammer), die Gesandten Wilhelm Meißner und Gerhard Kegel; Verhandlungstisch mit Delegationen

GeschmĂŒckte Festwagen mit Transparenten und „Rakete“ kĂŒnden auf einem Umzug in Hoyerswerda von den Erfolgen der Industrie und Landwirtschaft des Bezirkes Cottbus in Vorbereitung des 10. Jahrestages der DDR: Einzelfestwagen; am Rand Jugendliche in FDJ-Hemden; ein Vertreter ĂŒberreicht dem 1. SekretĂ€r der Bezirksleitung der SED eine Mappe mit Verpflichtungen; Banner werden an die Kreise fĂŒr ausgezeichnete Leistungen ĂŒberreicht

Traktoristen der Maschinen-Traktoren-Station (MTS) Mark-Zwuschen demonstrieren das moderne vollautomatische Fließverfahren MĂ€hdreschen – PflĂŒgen – SĂ€en, ĂŒbergeben anschließend ihre Maschinen der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) „Einheit Elster“ und werden deren Mitglieder: MĂ€hdrescher in Reihe ernten Getreide; Traktoren mit Maschinen zum Aufnehmen und Binden des Strohs; Arbeiter stapeln große Ballen auf einen Wagen; im Hintergrund pflĂŒgen Traktoren mit SchĂ€lmaschinen; Pflug beim SchĂ€len; Arbeiter auf SĂ€maschine mit angehĂ€ngten Eggen; Maschinen werden durch Ortschaft Elster gefahren; Verantwortliche unterschreiben Übergabeprotokolle fĂŒr die GerĂ€te

Besuch im Pionierzeltlager „Erich Weinert“ in Friedrichsbrunn/Harz, wo sich 700 Kinder von WerktĂ€tigen aus Buna und den Schkopau-Merseburger Werken aufhalten: Zeltlager im Wald; auf dem zentralen Platz FrĂŒhsportĂŒbungen; Kinder spielen vor den Zelten Federball und Schach, nĂ€hen, wandern zu einem See; erhalten botanische Hinweise; werden von einer kleinen SanitĂ€terin nach Bienenstich behandelt

„Gegen die Atomgefahr“ - Ausstellung auf dem 9. Internationalen Radiologen-Kongress: Ausstellung mit verschiedenen medizinischen GerĂ€ten und Röntgen-Aufnahmen an einer Wand; Demonstration ihrer Anwendung vor den Teilnehmern des Kongresses

!FREMDMATERIAL! „Reportage“ - 1. Internationale Filmfestspiele in Moskau 1959 unter Teilnahme von 51 LĂ€ndern: Flughafen Moskau; Fahnenreihe beteiligter Nationen; DDR-Delegation steigt aus dem Flugzeug und wird begrĂŒĂŸt, u.a. Leiter der Hauptverwaltung Film des Ministeriums fĂŒr Kultur, Ernst Hoffmann, und Regisseur Dr. Kurt Maetzig; Eröffnen des Festivals am 3.8.1959 durch den sowjetischen Kulturminister Michailow im Lushniki-Sportpalast

Ausstellung „Bildende Kunst aus Vietnam“ mit Lackmalereien, Plastiken, Aquarellen, Holzschnitten, Reliefs aus Gegenwart und Vergangenheit vom 25.7. – 20.8.1959 im Berliner Pavillon der Kunst: Ausstellungsbesucher; einzelne Werke werden vorgestellt, u.a. Plastik von
Ho chi-Minh (PrÀsident der Demokratischen Republik Vietnam); GemÀlde zeitgenössischer Maler

Johann Christoph Friedrich GuthsMuths wird anlĂ€sslich seines 200jĂ€hrigen Geburtstags geehrt: Geburtshaus in Quedlinburg; Plastik GuthsMuths und SchĂŒlern; Blick auf die Salzmann-Schule in Schnepfental; GedenkstĂ€tte fĂŒr den PĂ€dagogen mit BĂŒste; SchĂŒler in der Bekleidung von Zöglingen zur Zeit GuthsMuths; ein Gewehr und Wimpel; unter den Teilnehmern der Vorsitzende des Staatlichen Komitees fĂŒr Körperkultur der DDR Manfred Ewald; Ansprache durch den Direktor der Deutschen Hochschule fĂŒr Körperkultur (DHfK) Leipzig, Dr. GĂŒnter Erbach; Gedenktafel auf dem Gymnastikplatz, der als 1. Turnplatz in Deutschland angesehen wird; dort zeigen SchĂŒler des Salzmann-Gymnasiums Übungen in zeitgemĂ€ĂŸer Kleidung; GegenwĂ€rtige TurnĂŒbungen in einer Halle; MassenĂŒbungen in Leipzig

Bericht von der 9. und letzten Etappe der XI. Internationalen DDR-Rundfahrt ĂŒber 165 km von Frankfurt/Oder nach Potsdam: Start auf dem Markt von Frankfurt/Oder mit Gustav-Adolf Schur und der DDR-Mannschaft; Fahrt durch die Straßen; HollĂ€nder Frans Balvert an der Spitze; Einfahrt in Potsdam; Ortsschild „Potsdam“; fĂŒhrende Dreiergruppe mit Frans Balvert, Wolf-JĂŒrgen Edler (BRD) und Klaus Ampler (DDR); Einfahrt ins Stadion; Sieger Wolf-JĂŒrgen Edler vor Klaus Ampler

Version 1
Sprache: n/a
Ton: n/a
Bildformat: n/a
Dauer: n/a

» Complete Film
KopielÀnge: n/a Request Copy Button
Kopie anfordern
Kopietyp: n/a
Filmmaterial: n/a
Copyright Information DEFA-Stiftung
Lizenzinformation: Film kann lizensiert werden