Du er her: Forside
Document Actions

Details

Die Deutsche Wochenschau (659 / 18 / 1943)   [Original Title]

Land: Germany
Produksjons├ąr: 1943
Sjanger: Newsreel
Innspillingssted: n/a

Credits
Producer: Deutsche Wochenschau GmbH

Camera operator: Gustav Weiss
  Walter Frentz
  Burckhardt
  Henssgen
  Johannes H├Ąussler
  Schm├Ąhmann
  Georg Fritschle
  Gerke
  Maerz
  Helmut Sengewitz
  Dieter Liphardt
  Herbert K├Âr├Âsi
  Otto Tober
  Siegbert Bauer
  Georg Fleischmann
  Heinz Klinkm├╝ller
  Reinfeldt
  Abromeit
  Josef Asenkerschbaumer
  Buchatz
  Friedrich-Karl Heere
  Wolfgang Kandeler
  Heinrich M├╝ller
  Gerold Weiss
  Rolf Dietrich Nath
Distribution company (original): Tobis Filmverleih GmbH

01. Hitler empf├Ąngt den rum├Ąnischen Staatschef Antonescu auf Schlo├č Kle├čheim, ├ľsterreich, 1943
Schlo├č Kle├čheim bei Salzburg (12./13.04.43). Der rum├Ąnische Staatschef Marschall Ion Antonescu steigt aus einem Wagen und wird von Offizieren begr├╝├čt. Im Geb├Ąude tritt ihm Adolf Hitler, F├╝hrer und Reichskanzler, entgegen und begr├╝├čt ihn. Antonescu im Gespr├Ąch mit Hitler, Reichsau├čenminister Joachim von Ribbentrop und Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel, Chef des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW). Lagebesprechung an einem Kartentisch mit mehreren Offizieren.
02. R├╝stungsproduktion im Deutschen Reich, 1943
Die Werkhalle eines Betriebes der Flugzeugindustrie. Jugendliche werden an verschiedenen Werkzeugen und Maschinen ausgebildet. Einzelne Lehrlinge bei der Arbeit an Bohr- und Hobelmaschinen und beim Drehen, Fr├Ąsen, Schleifen und Schwei├čen. Arbeiten in einer Schmiede. Jugendliche bearbeiten Metall am Ambo├č. Fertige Bomber werden aus einer Montagehalle gerollt. Bomber vom Typ He 111. Uniformierte Lehrlinge marschieren singend daran vorbei. - Einige altgediente R├╝stungsarbeiter: Betriebsleiter Heinrich Gr├╝ll (phonetisch), Vorarbeiter Hans Munzert (phonetisch), Vorarbeiter Martin Probaznik (phonetisch), Dreher Erich Steffen (phonetisch). Franz Hahne, Obermeister bei Rheinmetall-Altm├Ąrkische Kettenwerke (Alkett) und erster Tr├Ąger des Ritterkreuzes des Kriegsverdienstkreuzes (KVK) ohne Schwerter. Meister Bruno Hartmann (phonetisch).
03. Erprobung des "Tiger"-Panzers, Deutsches Reich, 1943
Erprobung des neuen Panzers 6 "Tiger". Albert Speer, Reichsminister f├╝r Bewaffnung und Munition, und der Konstrukteur Professor Ferdinand Porsche zusammen mit Offizieren auf dem Erprobungsgel├Ąnde. Fahrt mit einem Tiger ohne Turm. Fertige Tiger stehen in Reihe auf dem ├ťbungsplatz. Die Mannschaften laufen in ihre Fahrzeuge und fahren los. Ein Tiger f├Ąhrt eine gro├če Eiche um. Fahrt in schwierigem Waldgel├Ąnde. Erklettern eines steilen Abhanges. Schwenken des Gesch├╝tzturmes. Drehen auf der Stelle. Ein Tiger feuert auf Panzer im Gel├Ąnde. Einschl├Ąge. Ein brennender Panzer sowjetischer Bauart. MG-Feuer aus einem Haus. Ein Tiger durchf├Ąhrt das Haus.
04. Nachschubwege an der Ostfront, UdSSR, 1943
Kartentrick: Ostfront, Leningrad, Riga, Vilnius, Pskow, Minsk, Moskau, Kiew, Witebsk, Smolensk, Orjol, Kursk, Charkow, Poltawa, Taganrog, Dnepropetrowsk, Ilmensee, Peipussee. Ein G├╝terzug mit Panzern, Fahrzeugen, Material und Soldaten f├Ąhrt los. Ein Flakposten auf einem der Waggons. Soldaten auf den Wagen. Verpflegung wird von einem G├╝terzug auf LKW umgeladen. Heu wird von Waggons auf Pferdewagen geladen. Ein Pferd beim Fressen. Pferdewagen mit Heu auf einem Weg. LKW durchwaten eine ├╝berschwemmte Stra├če. Ein Halbkettenfahrzeug zieht einen Panzer ohne Ketten zur Wartung in eine Werkstatt. Ein Motor wird mit einem Kran transportiert. Schwei├čarbeiten. Ein Gesch├╝tzrohr wird angebracht. Abschmieren von Lagern. Mechaniker bei der ├ťberholung von Fahrzeugen. Ein Hund sitzt daneben. Ein Panzersp├Ąhwagen wird mit neuer Farbe gespritzt. Halbkettenfahrzeuge, Raupenschlepper und LKW waten ├╝ber tief verschlammte Stra├čen. Fahrzeuge waten durchs Wasser.
05. Festungsbau am Atlantikwall, Europa, 1943
Albert Speer, Reichsminister f├╝r Bewaffnung und Munition und Chef der Organisation Todt (OT) besichtigt mit Gefolge eine Gro├čbaustelle am Westwall. LKW-Kolonnen mit Maschinen und Baumaterial. Stra├čen werden befestigt und verbreitert. Bagger und Dampfwalzen bei der Arbeit. M├Ąnner arbeiten mit Schaufeln und Spitzhacken. Blick vom franz├Âsischen Ufer auf die Kreidefelsen der englische Kanalk├╝ste. Arbeiter tragen das Gel├Ąnde mit Schaufeln terrassenf├Ârmig ab. Eine Planierraupe. Ein Bagger. Am Strand wird Sand und Kies abgebaggert. Eine Baustelle wird mit einem gro├čen Tarnnetz ├╝berzogen. Schild: "S├Ągewerk. OT. Nordwest". Gro├če Lager mit Baumst├Ąmmen. Arbeiter mit ├äxten bearbeiten das Bauholz. Mit S├Ągen und Hobeln werden ma├čgerechte Verschalungen f├╝r den Betongu├č hergestellt. Ein Zug liefert Baumaterial.Arbeiter mit Zements├Ącken. Arbeit an Betonmischmaschinen. ├ťber Kan├Ąle wird der fertige Beton in die verschiedenen Formen gegossen. - Das frische Fundament einer Gesch├╝tzstellung. Eisenst├Ąbe f├╝r die Bunkerw├Ąnde werden zusammengeflochten. Beton wird in das Eisengeflecht eingef├╝llt und eingestampft. Ein gro├čer Kran hebt Teile des schweren Gesch├╝tzes. Arbeiten am Unterbau der Gesch├╝tzstellung. Die Drehb├╝hne wird aufgesetzt. Das Rohr wird von f├╝nf Halbkettenfahrzeugen zur Stellung gezogen. Einh├Ąngen des Rohres. Das Gesch├╝tz in gepanzertem Drehturm. Um den Gesch├╝tzturm wird ein Umbau aus Stahlbeton errichtet. Der Turm erh├Ąlt Tarnanstrich. Abbau der Verschalung. Der fertige Gesch├╝tzbunker. - Eine Baustelle von Tunnelbunkern. Die Verschalung wird abgebaut und Tarnanstrich aufgetragen. Granaten werden in den Bunker transportiert. Ein Eisenbahngesch├╝tz f├Ąhrt in den Tunnelbunker ein. Ein schweres Eisenbahngesch├╝tz wird zusammengesetzt. Riesige Kr├Ąne bringen Bauteile heran. Das Rohr wird eingesetzt. Zwei Arbeiter stehen in der Verschlu├čkammer. Ein Kanonier klettert zur Reinigung bis zur M├╝ndung durch das Rohr. Ein gro├čer Reinigungsstopfen wird durch das Rohr gezogen. Das fertige Gesch├╝tz. Baustellen von riesigen Bunkeranlagen. - Blick ├╝ber Stellungen des Atlantikwalls in verschiedenen L├Ąndern. Verschiedene Bunker, Bunkerketten und Gesch├╝tzstellungen. Aufwendig getarnte Stellungen und Gesch├╝tze. Eine gro├če Beobachtungskuppel. Eine Zentrale. Ein Funk- und ein Fernsprechraum. Riesige Gesch├╝tze richten ihre Rohre auf See.

Version 1
Spr├ąk: deu
Lyd: n/a
Visningsformat: n/a
Varighet: n/a

» 
Lengde n/a Request Copy Button
Bestill eksemplar
Kopitype n/a
Filmbase n/a
Rettighetsinformasjon Transit-Film GmbH