Du er her: Forside
Document Actions

Details

Freie Wege nach SĂĽdosten (2 / 1941)   [Original Title]

Freie Wege nach SĂĽdost   [Other Title]
Blick in die Zeit Nr. 2   [22]
Land: Germany
ProduksjonsĂĄr: 1941
Sjanger: Documentary film
Innspillingssted: Deutsches Reich, Ă–sterreich, Wien, Stephansdom

Credits
Applicant for censorship: Deutsche Wochenschau GmbH

Production manager: Ufa Berlin
  Deutsche Wochenschau GmbH

nøkkelord: Bergbau und Metallurgie, Handel, Industrie (vgl. auch Bauindustrie), Krieg, Landwirtschaft, Militär (Militärwesen; Reichswehr; Wehrmacht; Nationale Volksarmee/NVA; Bundeswehr), Verkehr
Der Film stellt propagandistisch dar, dass trotz des Krieges die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit den Südost-Ländern floriert.

1. Rolle:
Eingangs Kriegsausnahmen-Montage,
Sprecher erklärt, England wolle Deutschland in den wirtschaftlichen Abgrund treiben. Das Gegenteil, blühender Handel mit Südost sei der Fall.
Wien (Stefansdom u.a.) Wiener Messe in Betrieb / Technische Maschinen fĂĽr den SĂĽdosten. Flughafen Aspern bei Wien in vollem Verkehrsbetrieb. Abfertigung von Verkehrsflugzeugen.

Budapest, Stadtaufnahmen, Ungarn ein Agrarland exportiert Weizen und Obst und Fleisch, dazu Weizenernte, Schaf- und Schweineherden, Weinernte.

Belgrad und Jugoslawien, Tabak-Anbau, Erz und Bauxit-Vorhaben, Weinanbau. An der dalmatinischen KĂĽste Austernfang, Salzgewinnung aus dem Meer.

Bukarest und Rumänien Petroleum-Felder, Holz-Export, Maisanbau. (Ton hier zum Teil zerstört).


2. Rolle;
Zerstörtes Bild, Sofia und Bulgarien mit Bild.
Athen und Griechenland. Akropolis, Tabakanbau in Mazedonien, Weinernte, Oliven und Feigenanbau,

Zusammenfassung. Deutschlands Industrie exportiert nach Südost Landmaschinen, Stickstoff-Dünger, Elektro-Industrie, Auto- und Stahlwerke, Eisenbahnbau, Donau-Häfen mit Warenumschlag..

(Quelle: ErschlieĂźungsprotokoll Bundesarchiv Koblenz)

Version 1
SprĂĄk: deu
Lyd: n/a
Visningsformat: n/a
Varighet: n/a

» 
Lengde n/a Request Copy Button
Bestill eksemplar
Kopitype n/a
Filmbase n/a
Rettighetsinformasjon Bundesrepublik Deutschland